Zum Inhalt springen

Stadtentwickung: Die Anfänge

Wir gehen aufs Ganze und besprechen in dieser Mini-Serie, wie sich Wien über die Jahrhunderte entwickelt hat – vom Römerlager im ersten Bezirk bis hin zur modernen Großstadt, wie wir es heute kennen.

In der ersten Folge der Staffel kehren wir zu den Anfängen zurück und schauen uns an, wo und wie unser Stadtleben  begann – nämlich im Römerlager im ersten Bezirk und mit der Belehnung der Ostmark an Babenberger im Mittelalter. Außerdem begeben wir uns mit Ita von Vornbach, der Witwe des Babenberger Markgrafen Leopold II. auf einen Kreuzzug Richtung Heiliges Land.

 

Weiterführende Geschichten findest Du auf Fritzis Blog “Wien erzählt Geschichte(n)” auf derstandard.at.

 

‘Erzähl mir von Wien’ gefällt Dir? Dann unterstütze uns auch Du!

Da gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Finanziell

Du kannst diese Folgen kostenlos anhören. Oder Du leistest einen Beitrag und schließt ein “Erzähl mir von Wien”-Abo über die Support-Plattform Steady oder den Zahlungsdienst Paypal ab.

Unser Paypal-Konto www.paypal.me/erzaehlmirvonwien

Wenn Du kein Paypal-Konto hast oder “Erzähl mir von Wien” einmalig mit einem Betrag Ihrer Wahl unterstützen wollen, kannst Du auch direkt auf unser Konto überweisen.Die Kontonummer ist:AT29 5500 0102 0005 6428 (Kontoname: Michaeler e.U.)
Bitte gib folgenden Betreff ein: Erzähl mir von Wien. Grüße von [IHR NAME].

Ideell

  • Erzähle Freund*innen und Bekannten oder neugierigen Wien-Besucher*innen von unserem Podcast.
  • Trag Dich für unseren Newsletter ein. Wir informieren Dich per Mail, wenn wir Live-Späziergänge machen oder und etwas Besonderes vorhaben. (Hier anmelden.)
  • Folge uns auch auf Facebook und Instagram @erzaehlmirvonwien und teilen Sie Wien-Spaziergänge unter #erzählmirvonwien #zeigmirwien #wirerzählenvonwien
  • Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einem finanziellen Beitrag.
    Das geht ganz einfach über eine Direkt-Überweisung mit Paypal (www.paypal.me/erzaehlmirvonwien)

Dankeschön!